VG-Wort Pixel

Sommerlicher Schichtsalat

Sommerlicher Schichtsalat
Foto: Thomas Neckermann
Perfekt für die Grillparty: Schichtsalat lässt sich super vorbereiten. Zutaten und Soße werden erst beim Auffüllen gemischt – so bleibt alles knackig und frisch.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 350 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für den Salat:

Galiamelone (etwa 1 kg)

Salatgurke

Gramm Gramm Flaschentomate

gelbe Paprikaschote

rote Zwiebel

Bund Bund Schnittlauch

Bund Bund glatte Petersilie

Beet Beete Kresse

Bund Bund Dill

Für die Soße:

Gramm Gramm Crème fraîche

Gramm Gramm Magerjoghurt

EL EL Essig (mild)

TL TL Senf (körnig)

TL TL Senf (mittelscharf)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Honig (flüssig)


Zubereitung

  1. Für den Salat:

  2. Die Melone vierteln und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Das Fruchtfleisch schälen und in Scheiben schneiden. Die Gurke abspülen oder eventuell schälen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten abspülen, halbieren und den grünen Stielansatz herausschneiden. Tomaten in Scheiben schneiden.
  3. Paprika vierteln, Kerne und Trennwände entfernen und die Paprika abspülen. Paprika in dünne Streifen schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und ebenfalls in dünne Streifen schneiden. Kräuter abspülen, trocken schütteln und grob schneiden. Kräuter mischen.
  4. Für die Soße:

  5. Crème fraîche, Joghurt, Essig und beide Senfsorten verrühren und mit Salz, Pfeffer, Essig und Honig würzig abschmecken. Salatzutaten nach Sorten getrennt, Kräuter und zwischendurch ein paar Löffel Soße in eine hochwandige Schüssel oder ein großes Einmachglas schichten.
  6. Mit einer Lage Soße oben abschließen. Kräuter darüberstreuen. Für mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Mehr Grillrezepte gibt's bei uns.


Mehr Rezepte