VG-Wort Pixel

Sommersalat mit gegrilltem Tofu

sommersalat-mit-gegrilltem-tofu-fs.jpg
Foto: Russel Wasserfall
Sattes Vergnügen: Der Tofu wird in Sesamöl und Sojasoße würzig mariniert und landet auf einem Bett aus zarten Spinatblättern und Zucchini.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, Vegan

Pro Portion

Energie: 350 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Salat

Gramm Gramm Zucchini

Gramm Gramm Tofu (gepresst, fest)

EL EL Sojasauce

EL EL Sesamöl (geröstet)

EL EL Pflanzenfett

Salz

Gramm Gramm Spinat (jung)

Gramm Gramm Kirschtomaten (gelbe und rote )

Gramm Gramm Mandeln

Salatsoße

TL TL Senf (körnig)

TL TL Agavendicksaft

EL EL Reisessig (oder milder Weißweinessig)

EL EL Olivenöl

Stiel Stiele Minze

Stiel Stiele Basilikum

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Salat die Zucchini putzen, abspülen und längs in etwa ½ cm dicke Scheiben schneiden. Tofu trocken tupfen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Sojasoße und Sesamöl verrühren, die Tofuscheiben hineinlegen und darin etwa 10 Minuten marinieren lassen, die Scheiben dabei einmal wenden.
  3. Eine beschichtete Grillpfanne (oder eine normale Pfanne) etwa 1 Minute stark erhitzen und mit etwas Pflanzenfett ausstreichen. Tofuscheiben abtropfen lassen, die Marinade beiseitestellen. Tofu in der Pfanne von beiden Seiten goldbraun braten und herausnehmen. Dann die Zucchinischeiben im restlichen Pflanzenfett ebenfalls von beiden Seiten braten. Mit etwas Salz würzen.
  4. Spinatblätter verlesen, abspülen und trocken schleudern. Tomaten putzen, abspülen und halbieren. Mandeln hacken.
  5. Für die Salatsoße Senf, Agavendicksaft und Essig verrühren. Das Olivenöl und die restliche Marinade von den Tofuscheiben nach und nach darunterschlagen.
  6. Die Kräuter abspülen und trocken schütteln. Die Blätter von den Stielen abzupfen und fein hacken. Gehackte Kräuter unter die Soße rühren und mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.
  7. Spinat, Tomaten, Zucchini- und Tofuscheiben und gehackte Mandeln auf einer Platte anrichten. Kurz vorm Servieren mit der Kräuter-Salatsoße beträufeln.
Tipp Entspannter kochen: etwa 2 Stunden vorher die Zucchinischeiben und den Tofu braten, die Mandeln hacken und die Salatsoße zubereiten.

Hier gibt es noch mehr Rezepte für eure  Sommerparty und leckere Ideen mit Zucchini.


Mehr Rezepte