Soßen

Es geht nichts über eine köstliche Soße zu Fleisch, Fisch oder Gemüse! Hier findet ihr leckere Soßen-Rezepte, die euch im Handumdrehen gelingen. 

Unsere Lieblingssoßen


Klassiker-Soßen


Soßen zur Sommer-Saison


Dressings


Kochschule mit Tipps und Tricks zu Soßen


Vegetarische Soßen


Vegane Soßen


Soßen für Fleisch


Soßen für Fisch


Grillsoßen


Dessertsoßen


Soße – der Star auf dem Teller

Ob zu kalten oder warmen Speisen, zum Braten oder Fisch, zu Gemüse, Salaten oder zum Dessert – Soßen machen ein Gericht erst so richtig vollkommen. "Soße" oder auch "Sauce" stammt vom lateinischem "Salsa" ab, was "gesalzene Brühe" bedeutet. Eine simple Brühe ist die Soße aber schon lange nicht mehr – im Gegenteil: Sie kommt in der Haute Cuisine zum Einsatz und ist fester Bestandteil der französischen Küche. Generell veredelt eine Soße den Geschmack des Gerichts, verbindet die Zutaten oder wird als Kontrast zu den anderen Bestandteilen des Essens eingesetzt. Die Sauce ist also das i-Tüpfelchen, dass das Gericht abrundet und den Appetit steigert.
Soße kochen – nichts leichter als das!
Die Grundsubstanz einer Soße ist Flüssigkeit: Hier können Weine, Milcherzeugnisse, Öle oder Fonds genutzt werden. Um die Soße anzudicken ("abbinden") werden Mehl, Ei, kalte Butter oder Stärke hinzugefügt.
Generell gibt es Rezepte für verschiedene Grundsoßen, die mit diversen Zutaten abgewandelt werden können. Zu den kalt gerührten Soßen zählen die Mayonnaise oder auch Spezialsoßen wie BBQ-Sauce oder Sahne-Meerrettich-Soße. Als warme Soße werden helle und braune Soßen sowie die Tomatensoße und die Sauce Hollandaise bezeichnet. So basiert eine Bratensoße beispielsweise auf Grundlage einer braunen Soße und eine Béchamelsoße nutzt eine helle Soße als Basis.  
Soßen-Rezepte: Passend zu jedem Gericht
Eine Bratensoße gehört zum Fleisch einfach dazu – ihr könnt sie mit Hilfe eines braunen Fonds, Wein, Butter, Gewürzen, Mehl und Rinderknochen zubereiten. Allerdings nimmt die Zubereitung ein paar Minuten in Anspruch. Eine schnelle Alternative bietet sich für Gemüse an: Hier schmeckt eine Béchamelsoße köstlich, die aus Butter, Mehl, Gemüsefond und Milch in 20 Minuten zubereitet werden kann. Eine Tomatensoße wiederum ist der Klassiker, wenn es um Rezepte für Pasta geht: Hier bilden Tomaten, Olivenöl, Kräuter und Gewürze die Basis – sie ist schnell gekocht und lecker!
Auf der Suche nach köstlichen Ideen für Soßen? Von der Chilisoße bis zur veganen Bratensoße sind für jeden hier die passenden Soßen-Rezepte dabei!