VG-Wort Pixel

Southern Spoon Rolls

Southern Spoon Rolls
Foto: Thomas Neckermann
Diese kleinen Brötchen sind super einfach selbst zu backen und der perfekte Begleiter zu Truthahn, Cranberry-Relish und Co. bei eurem Thanksgiving-Dinner.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 225 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Päckchen Päckchen Trockenhefe

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Zucker

Ei

Gramm Gramm Mehl

TL TL Backpulver

Salz

Fruchtmolke (für die Förmchen)


Zubereitung

  1. 260 ml lauwarmes Wasser und Trockenhefe in einer großen Schüssel so lange rühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
  2. 75 g Butter schmelzen, aber nicht zu heiß werden lassen. Butter, Zucker und das Ei verrühren und in das Hefewasser rühren.
  3. Zum Schluss Mehl, Backpulver und Salz dazugeben und so lange kräftig rühren, bis ein weicher fluffiger Teig entstanden ist. Den Teig abdecken und etwa 20 Minuten gehen lassen.
  4. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  5. 12 Mulden einer Muffinform fetten und den Teig mit einem Löffel in die Mulden füllen. Im Backofen 15-20 Minuten goldbraun backen.
  6. Herausnehmen und die gebackenen Brötchen mit der restlichen flüssigen Butter bestreichen.
Tipp Gut vorzubereiten: den angerührten Teig abdecken und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen. Am nächsten Tag die Brötchen backen.
Mehr Thanksgiving-Rezepte findet ihr bei uns.

Mehr Rezepte