VG-Wort Pixel

Spaghetti all’ arrabbiata mit Garnelen

Spaghetti all’ arrabbiata mit Garnelen
Foto: Thomas Neckermann
Das ist ein Gericht für Feinschmecker: Scharfe Tomatensoße mit Garnelen verfeinert.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 660 kcal, Kohlenhydrate: 74 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen

TK-Garnelen

Dose Dosen Tomaten (geschälte , 800 g Einwaage)

Gramm Gramm Zwiebeln

Knoblauchzehe

Gramm Gramm Speck (luftgetrockneter durchwachsener)

Chilis

EL EL Olivenöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zucker

Gramm Gramm Spaghettis

Gramm Gramm Käse (Parmesan, frisch geriebener )

Zitrone (zum Anrichten)


Zubereitung

  1. Garnelen auftauen lassen. Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Tomaten grob zerschneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Speck ebenfalls würfeln. Chilis abspülen und in Ringe schneiden.
  2. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen, Speck, Zwiebeln, Knoblauch und Chili darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten andünsten. Tomaten mit dem Saft dazugeben und offen 6-8 Minuten kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.
  3. Die Spaghetti nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
  4. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen abspülen, trocken tupfen und darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 1-2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Spaghetti abgießen, dabei 100 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln, Nudelwasser und Garnelen sofort mit dem Tomaten-Sugo mischen. Auf Tellern anrichten und mit Parmesan und etwas Pfeffer bestreuen. Mit Zitronenscheiben anrichten.
Tipp