VG-Wort Pixel

Spaghetti alla Carbonara mit Räucheraal

Spaghetti alla Carbonara mit Räucheraal
Foto: Kerstin Jacobsen
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 620 kcal, Kohlenhydrate: 65 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Räucheraal (etwa 300g, vom Fischhändler filetieren lassen und Haut und Gräten mitgeben lassen)

Schalotte

Lorbeerblatt

Pfefferkörner

Milliliter Milliliter Weißwein

Milliliter Milliliter Geflügelfond

Gramm Gramm Spaghettis

Salz

Lauchzwiebeln

Knoblauchzehe (klein)

EL EL Olivenöl

Stängel Stängel glatte Petersilie

Eigelbe

EL EL Senf (körnig)

Pfefferkörner (rosa, zum Bestreuen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Aalgräten mit einer Schere in Stücke teilen. Schalotte abziehen und in feine Streifen schneiden. Die Aalhaut mit der Innenseite nach unten in einen Topf legen und das Fett bei mittlerer Hitze etwa 2 Minuten ausbraten lassen. Die Aalhaut herausnehmen und wegwerfen.
  2. Schalotten im ausgelassenen Fett glasig dünsten. Die Aalgräten, Lorbeerblatt und Pfefferkörner zufügen und den Weißwein dazugießen. Aufkochen und den Fond dazugeben. Bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten einkochen lassen.
  3. Fond durch ein Sieb gießen und auf etwa 200 ml einkochen, dann abkühlen lassen.
  4. Das Aalfilet in 1 cm breite Stücke schneiden.
  5. Spaghetti in reichlich Salzwasser (1 TL pro Liter) nach Packungsanweisung bissfest kochen.
  6. Inzwischen die Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in 1/2 cm dicke Ringe schneiden. Den Knoblauch abziehen und in dünne Scheiben schneiden. Beides in heißem Olivenöl in einer Wok-Pfanne andünsten. Petersilie abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Eigelb, den abgekühlten Aalfond, Senf und Petersilie verquirlen.
  7. Spaghetti abtropfen lassen und sofort in eine gut vorgewärmte Schüssel geben. Die Eigelbmischung gut untermischen, das Eigelb sollte durch die Hitze der Spaghetti stocken und die Soße etwas binden.
  8. Den Räucheraal unterrühren und die Spaghetti auf Tellern anrichten. Mit Pfefferbeeren bestreuen und sofort servieren.
Tipp Als Zwischengang reicht das halbe Rezept für 4 Personen.
Noch mehr leckere Spaghetti-Rezepte

Wir zeigen euch noch mehr leckere Variationen für Spaghetti Carbonara.


Mehr Rezepte