VG-Wort Pixel

Spaghetti alla Puttanesca

Spaghetti alla Puttanesca
Foto: Thomas Neckermann
Alla Puttanesca bedeutet "nach Hurenart". Sie sollen das Gericht schnell für ihre Freier zubereitet haben. Schnell geht es wirklich - lecker ist es auch!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 600 kcal, Kohlenhydrate: 76 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Aubergine (300 g)

Salz

Sardellen (eingelegt)

Knoblauchzehe

EL EL Olivenöl

Dose Dosen Pizzatomate (400 g Einwaage)

Gramm Gramm schwarze Oliven (ohne Stein)

EL EL Kapern (aus dem Glas)

Gramm Gramm Spaghettis

Pfeffer (frisch gemahlen)

Topf Töpfe Thai-Basilikum

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Aubergine putzen, abspülen, etwa 1 cm groß würfeln, salzen und 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Sardellen trocknen, fein hacken. Knoblauch abziehen und zerdrücken. Auberginen trocken tupfen.
  3. Öl in einer Pfanne sehr stark erhitzen, Auberginenwürfel darin rundum scharf anbraten. Tomaten mit der Flüssigkeit dazugießen und langsam erhitzen. Sardellen, Knoblauch, Oliven und Kapern zu den Tomaten geben. Etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
  4. Spaghetti nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest kochen. Die Soße mit Salz und Pfeffer würzen und mit den kurz kalt abgespülten Spaghetti mischen.
  5. Basilikum abspülen, trocken tupfen und die Blätter über die Spaghetti streuen.

Hier findet ihr weitere leckere Spaghetti-Rezepte.


Mehr Rezepte