Spaghetti-Eis selber machen

Spaghetti-Eis selber machen ist gar nicht so kompliziert. Wir erklären, wie euch der Klassiker aus Vanilleeis, Sahne, Erdbeerpüree und weißer Schokolade auch zu Hause gelingt.

Spaghetti-Eis selber machen
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Pistazieneis in der Waffel
Pistazieneis selber machen

Spaghetti-Eis selber machen: So geht’s

Zutaten für 4 Portionen:

  • 600 g Erdbeeren
  • 50 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 200 g Sahne
  • 1 P. Sahnesteif
  • 8 Kugeln Vanilleeis (ca. 600 ml)
  • 100 g weiße Schokolade (geraspelt)
  • Spätzlepresse

Spaghetti-Eis selber machen: Die Zubereitung

  1. Im ersten Schritt die Spätzlepresse (am besten eine Stunde vor der Zubereitung) in den Tiefkühler legen.
  2. Dann für das Spaghetti-Eis das Erdbeerpüree herstellen: Die Erdbeeren waschen, den Strunk entfernen und die Früchte vierteln. Zusammen mit dem Zucker und Vanillezucker in einen kleinen Topf geben und mit etwas Wasser bei geringer Hitze köcheln lassen. Nach 5 Minuten vom Herd nehmen und die Früchte zu einer Erdbeersoße pürieren. Kalt stellen.
  3. Die Sahne steif schlagen und auf vier kleine Teller oder Dessertschalen aufteilen, mittig platzieren.
  4. Je zwei Kugeln Vanilleeis in die Spätzlepresse geben und über der Sahne auspressen, sodass Spaghetti-Eis entsteht. Natürlich könnt ihr auch das Vanilleeis selber machen, dabei müsst ihr jedoch beachten, dass ihr es rechtzeitig vorbereitet.
  5. Zum Schluss das Erdbeerpüree auf dem Eis verteilen und mit den weißen Schokoraspeln bestreuen.

Wer hat das Spaghetti-Eis erfunden?

2019 ist das Spaghetti-Eis 50 Jahre alt geworden. Der Italiener Dario Fontanello hat es 1969 in Mannheim erfunden, als er auf die Idee kam, das Eis durch eine gefrorene Spätzlepresse zu drücken. Zunächst hatte er versucht, ein italienisches Dessert nachzuahmen und dafür Sahne, Zucker und Maronen durch eine Kartoffelpresse gedrückt – doch das Experiment misslang. Dann wollte er mit Pistazien-, Zitronen- und Erdbeereis die Farben der italienischen Flagge imitieren, sein Vater war von der Idee jedoch nicht begeistert. Einige Experimente später kreierte Fontanello das Eis in seiner heutigen Form, angelehnt an Spaghetti Napoli mit Tomatensoße und Parmesan.

Heutzutage ist die Spezialität über die Grenzen von Mannheim hinaus bekannt und zählt zu den beliebtesten Eissorten Deutschlands. Ärgerlich für den Erfinder: Er hat sich seine Kreation leider nicht patentieren lassen.

Wir haben weitere leckere Rezepte für euch, mit denen ihr Eis selber machen könnt. Wie wäre es zum Beispiel mit einem leckeren Fruchteis oder dem Trend Rolled Ice Cream? Außerdem erklären wir, wie ihr Milcheis selber machen könnt.

Teaserbild: stockcreations/Shutterstock / Wibbitz
Themen in diesem Artikel