VG-Wort Pixel

Spaghetti-Feldsalat-Carbonara mit Lammfilet

Spaghetti-Feldsalat-Carbonara mit Lammfilet
Foto: Thomas Neckermann
Den Carbonara-Klassiker kennen wir alle, bei uns kommt die Pasta aber in der grünen Feldsalat-Variante mit Lammfilet und Granatapfel auf den Tisch.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell

Pro Portion

Energie: 845 kcal, Kohlenhydrate: 72 g, Eiweiß: 51 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
2
Portionen
150

Gramm Gramm Feldsalat

60

Gramm Gramm Parmesan (frisch gerieben)

1

Bio-Ei

2

Bio-Eigelb

Salz

200

Gramm Gramm Spaghetti

200

Gramm Gramm Lammfilets (am besten Bio)

2

EL EL Maiskeimöl

Pfeffer (frisch gemahlen)

4

EL EL Granatäpfel

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Feldsalat putzen, abspülen, trocken schleudern, einige Salatblättchen zum Bestreuen beiseitelegen. Restlichen Feldsalat, 50 g Parmesan, Ei, Eigelb und 1⁄2 TL Salz mit dem Stabmixer sehr fein pürieren.
  2. Spaghetti nach Packungsangabe in Salzwasser bissfest garen. Inzwischen Lammfilets leicht salzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Filets darin bei mittlerer Hitze 5–6 Minuten braten, pfeffern und beiseitestellen.
  3. Nudeln abgießen, zurück in den Topf auf der ausgeschalteten Herdplatte geben. Feldsalat-Mischung über die heißen Nudeln gießen, zügig unterrühren, bis die Nudeln cremig-dicklich überzogen sind.
  4. Filets in Stücke schneiden, mit Nudeln, restlichen Salatblättchen und Granatapfelkernen anrichten, restlichen Parmesan dazureichen.

Dieses Rezept ist in Heft 23/2019 erschienen.