VG-Wort Pixel

Spaghetti mit Avocado-Zitronen-Soße

Spaghetti mit Avocado-Zitronen-Soße
Foto: Thomas Neckermann
Eine Mischung aus Salat und Pasta: Diese Spaghetti mit Avocado-Zitronen-Soße sind ein Frischekick.
Frauke Prien Autorenbild
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 735 kcal, Kohlenhydrate: 73 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zitrone (Bio)

Knoblauchzehe (klein)

Chili

Gramm Gramm Kochsahne (15 % Fett)

Gramm Gramm Frischkäse

Salz

Gramm Gramm Spaghetti

Avocado (klein und reif)

Stängel Stängel glatte Petersilie

Pfeffer (frisch gemahlen)


Zubereitung

  1. Zitrone heiß abspülen, trocknen und die Schale am besten mit einem Zestenreißer in feinen Streifen abschälen. Den Saft auspressen. Knoblauch abziehen und halbieren. Chili in feine Ringe schneiden.
  2. Sahne, Frischkäse, Knoblauch, Chili und die Hälfte der Zitronenschale erhitzen. 1-2 EL Zitronensaft dazugießen, mit Salz abschmecken. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest kochen.
  3. Avocado halbieren, entkernen, schälen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
  4. Nudeln abtropfen lassen, mit Zitronensoße und Avocadowürfeln mischen, Knoblauch entfernen.
  5. Petersilie abspülen, trocknen, Blätter fein schneiden. Nudeln mit Petersilie, restlicher Zitronenschale und Pfeffer bestreut servieren.
Tipp

Mehr Rezepte