VG-Wort Pixel

Spaghetti mit Pistazien-Pesto und dicken Bohnen

Spaghetti mit Pistazien-Pesto und dicken Bohnen
Foto: Thomas Neckermann
Selbst gemachtes Pistazien-Pesto und dazu dicke Bohnen: ein Gedicht!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 765 kcal, Kohlenhydrate: 79 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 40 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Pistazien (mit Schale, ungesalzen)

Knoblauchzehe

EL EL Olivenöl (gut)

Gramm Gramm glatte Petersilie

Bund Bund Minze

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Bohnen

Gramm Gramm Knollensellerie

EL EL Olivenöl

Gramm Gramm Spaghetti

EL EL Zitronensaft

Gramm Gramm Sbrinz (Hartkäse)


Zubereitung

  1. Pistazien aus den Schalen lösen. Knoblauch abziehen und in 2 EL Olivenöl 10 Minuten braten. Kräuter abspülen, trocknen und die Blätter abzupfen. Kräuter, Pistazien, Knoblauch, restliches Öl und 5 EL Wasser im Blitzhacker kurz pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Dicke Bohnen in kochendem Salzwasser 10 Minuten kochen. Kalt abspülen und aus den Schalen drücken. Sellerie schälen, abspülen und klein würfeln. Selleriewürfel in einer Pfanne im heißen Öl etwa 10 Minuten goldbraun braten. Bohnenkerne mit in die Pfanne geben und kurz erhitzen.
  3. Die Spaghetti nach Packungsanweisung bissfest kochen. In ein Sieb gießen und kurz abtropfen lassen. Spaghetti, Pesto, Bohnenkerne und Selleriewürfel mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Den Käse zum Schluss darüberhobeln. Sofort servieren.
Tipp

Mehr Rezepte