Spaghettini mit Kräuterseitlingen

Zutaten

Portionen

  • 0,5 Radicchio (etwa 150 g)
  • 150 Gramm Kräuterseitling
  • 0,5 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 200 Gramm Spaghettini
  • 4 TL Kapern (klein und eingelegt)
  • 3 Stängel Thymian
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Den Radicchio putzen, eventuell abspülen und in Streifen schneiden. Kräuterseitlinge putzen und der Länge nach in Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und in feine Würfel schneiden.
  2. Olivenöl und Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Pilze darin unter Wenden rundherum braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Radicchio dazugeben und kurz in der Pfanne schwenken.
  3. Inzwischen die Spaghettini nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest kochen, dann in ein Sieb gießen und kurz abtropfen lassen. Nudeln in die Pfanne zu den Pilzen geben, die abgetropften Kapern ebenfalls dazugeben und alles gut schwenken.
  4. Thymian abspülen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Thymian unter die Nudeln heben und auf Tellern anrichten.

Tipp!

Dazu Pecorino-Käse.

Hier findet ihr weitere leckere Spaghetti-Rezepte.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!