VG-Wort Pixel

Spanisches Hähnchen mit Paprika und Oliven

Spanisches Hähnchen mit Paprika und Oliven
Bunt macht gute Laune! Und Hähnchen lieben sowieso alle Kinder. Zwei Gründe, warum dieser Eintopf das Zeug zum neuen Lieblingsessen hat.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kinderrezept, Low Carb, ohne Alkohol, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 440 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Hähnchenschenkel

gelbe Paprikaschoten

Zwiebel

Knoblauchzehen

EL EL Öl

Dose Dosen Tomaten (gehackt, à 400 g Einwaage)

Gramm Gramm schwarze Oliven

Rosmarin (großer Zweig)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Bio-Zitrone

Beet Beete Kresse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Keulen abspülen und trocken tupfen. Die Haut von den Keulen entfernen, das Hähnchenfleisch von den Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Paprika vierteln, weiße Kerne und Trennwände aus dem Inneren entfernen und das Fruchtfleisch abspülen. Die Paprika in Streifen schneiden. Die Zwiebel abziehen und würfeln, Knoblauch abziehen und durch eine Knoblauchpresse drücken.
  2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel und Paprika darin etwa 2 Minuten anbraten, dann Knoblauch, Tomaten, Oliven, Rosmarin und Hähnchenstücke dazugeben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und mit Deckel etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen.
  3. Inzwischen die Zitrone heiß abspülen, trocken reiben und die Schale dünn abreiben. Die Kresse mit einer Schere vom Beet schneiden und mit der Zitronenschale mischen. Den Rosmarinzweig entfernen, den Eintopf nochmals abschmecken und vor dem Servieren mit der Kressemischung bestreuen.
Tipp Dazu: Landbrot oder Bandnudeln.

Eintöpfe - Rezepte aus aller Welt

Mehr Rezepte