Spanisches Rührei auf Toast

Dass man auch bei einer kalorienreduzierten Ernährungsweise genussvoll schlemmen kann - und das schon beim Frühstück - beweist unser Spanisches Rührei auf Toast. Hier gibt's ordentlich Gemüse und Proteine aufs Vollkornbrot. Zum Rezept: Spanisches Rührei auf Toast
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 310 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
1
Portion

Lauchzwiebel

Bio-Ei (Größe M)

EL EL Mineralwasser (mit Kohlensäure)

Prise Prisen Paprika edelsüß

Pfeffer (frisch gemahlen)

Salz (zum Verrühren)

TL TL Olivenöl

Scheibe Scheiben Vollkorntoast

EL EL Tomatenketchup

Gramm Gramm Putenbrustaufschnitt (oder Kochschinken-Aufschnitt, hauchdünne Scheiben)

Gramm Gramm Paprika (gegrillt, ohne Haut, aus dem Glas)

Kapernäpfel


Zubereitung

  1. Die Lauchzwiebeln abspülen, trocken tupfen und fein hacken. Das Bio-Ei mit dem Mineralwasser, Edelsüßpaprika, frisch gemahlenen Pfeffer und etwas Salz verrühren.
  2. Das Olivenöl in einer kleinen beschichteten Pfanne erhitzen. Lauchzwiebeln hineingeben und unter Rühren kurz anschwitzen. Eimasse zugießen und das Ei unter Rühren braten.
  3. Das Vollkorntoast rösten, mit dem Tomatenketchup bestreichen und mit dem Puten-Aufschnitt, Rührei und der gegrillten Paprika belegen. Mit den Kapernäpfeln anrichten.

Mehr Rezepte