VG-Wort Pixel

Spargel-­Puten-­Wraps mit Avocado-­Salsa

Spargel-­Puten-­Wraps mit Avocado-­Salsa
Foto: Thomas Neckermann
Spargel an sich ist schon ein Schlankmacher. Hier wird er in Putenbrustaufschnitt eingerollt und bekommt eine Salsa aus Kidneybohnen, Avocadowürfeln und Lauchzwiebel – ein kohlenhydratarmes Abendessen. 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kalorienarm, Low Carb, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 325 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
1
Portion

Gramm Gramm grüner Spargel

Salz

Scheibe Scheiben Putenbrustaufschnitt (100 g)

Gramm Gramm Frischkäse (körnig, 3,9 % Fett)

Paprika edelsüß

EL EL Kidneybohnen (Dose)

Lauchzwiebel

Avocado

Limette

TL TL weißer Balsamico-Essig

EL EL Chili Sauce (süß-scharf)


Zubereitung

  1. Spargel am unteren Ende schälen, die holzigen Enden abschneiden. 1 Tasse Salzwasser in einem breiten Topf aufkochen, Spargelstangen einlegen, aufkochen, Herd ausschalten und Spargel 4 Minuten ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, kurz kalt abspülen, abtropfen lassen.
  2. Putenaufschnitt auf der Arbeitsfläche ausbreiten, je 2 TL Frischkäse auf das untere Drittel geben, mit Paprika bestäuben und mit jeweils 2 Spargelstangen belegen. Scheiben aufrollen und Rollen auf einen Teller legen.
  3. Bohnen abspülen. Lauchzwiebel in Ringe schneiden. Avocado würfeln und alles mit Limettensaft, Essig und Chilisoße verrühren. Salsa mit etwas Salz abschmecken und über die Spargel­Puten­Wraps geben.
Tipp Für mehr Saftausbeute die zimmerwarme Limette auf der Arbeitsfläche kräftig hin und her rollen.

Mehr schnelle Rezepte zum Abnehmen

Mehr Rezepte