Spargel-Frittata

Ein schnelles und einfaches Rezept für eine Spargel-Frittata, das unseren Frühlingsliebling als italienisches Omelett wunderbar in Szene setzt.

Ähnlich lecker
SpargelFrittataOmelettEier-Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 500 Gramm weißer Spargel
  • Salz
  • 5 Bio-Eier
  • 50 Milliliter Milch
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 5 EL Öl
  • 50 Gramm Bergkäse (z. B. "Bergbauern Käse" von Bergader)
  • 0,5 Bund Schnittlauch
  • 0,5 Bund Kerbel
  • 3 EL Weißweinessig
  • Zucker (etwas)
  • Pfeffer (frisch)
  • 125 Gramm Römersalat
  • 80 Gramm Schinken (geräuchert und in dünnen Scheiben oder Räucherlachs)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Spargel schälen und die Enden abschneiden. Spargel in Salzwasser etwa 10 Minuten kochen.
  2. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  3. Eier und Milch verquirlen und mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
  4. 2 EL Öl in einer ofenfesten Pfanne (etwa Ø 22 cm) erhitzen. Die Eimischung hineingießen und bei mittlerer Hitze unter Rühren 1 Minute fest werden lassen. Spargel abtropfen lassen und auf der Eimasse verteilen. Käse fein reiben und da­ rüberstreuen. Pfanne in den Ofen auf die mittlere Schiene stellen. Frittata etwa 10 Minuten backen.
  5. Kräuter abspülen, trocknen und, bis auf etwas Kerbel, hacken. Essig, 3 EL Wasser, Salz, Zucker und Pfeffer verrühren. 3 EL Öl unterrühren. Salat putzen, grob zupfen, mit den Kräutern unter das Dressing mischen. Salat und Schinken oder Lachs zur Frittata servieren. Frittata mit Kerbel und Pfeffer bestreuen.
Weitere Rezepte
Fleisch Rezepte

Noch mehr Rezepte