VG-Wort Pixel

Spargel im Speckmantel

Spargel im Speckmantel
Foto: Goskova Tatiana / Shutterstock
Grüner Spargel in einem knusprigen Speckmantel – für uns jedes Jahr eines der Highlights in der Spargelsaison. Wir zeigen, wie euch der Frühlingsklassiker gelingt.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Klassiker

Pro Portion


Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm grüner Spargel (etwa 5-7 Stangen pro Person)

Scheibe Scheiben Frühstücksspeck (geräuchert, alternativ eignen sich auch Parmaschinken oder Prosciutto)

Gramm Gramm Butter

EL EL Olivenöl

Bio-Zitrone

Salz

schwarzer Pfeffer


Zubereitung

  1. Grünen Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden, die Stangen auf holzige Augen untersuchen und ggf. entfernen.
  2. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und den Spargel darin 5-6 Minuten bissfest garen.
  3. Spargelstangen auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Währenddessen die Speckstreifen längst teilen und dann um jede Stange die Hälfte eines Speckstreifens wickeln.
  5. Olivenöl in der Pfanne erhitzen und immer mehrere Stangen Spargel rundherum anbraten und bis zum Servieren warm halten.
  6. Spargel im Speckmantel auf den Tellern anrichten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Butter in der Pfanne erhitzen, Zitrone auspressen und den Saft dazugeben. Zitronenbutter über die Spargelstangen geben und sofort servieren.
Tipp Ihr könnt für Spargel im Speckmantel die Spargelstangen auch paarweise bündeln. Dann wird der Spargelgeschmack intensiver.

Übrigens: Spargel im Speckmantel ist auch immer eine gute Idee, wenn ihr Spargel grillen oder Spargel im Ofen zubereiten wollt.

Video-Empfehlung:

Noch mehr Tipps und Rezepte rund um Spargel gibt es auch auf unserem Pinterest-Board.


Spargel


Mehr Rezepte