VG-Wort Pixel

Spargel-Kartoffel-Salat mit Pecorino

Spargel-Kartoffel-Salat mit Pecorino
Foto: Russel Wasserfall
Diese Kombination aus Kartoffeln und Spargel ist ideal als Beilage zu Fleischgerichten, der Spargelsalat macht aber auch als Star eures Essens eine richtig gute Figur.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 240 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Kartoffeln (mittelgroß, vorwiegend festkochend; z. B. Bio-Linda)

Gramm Gramm grüner Spargel

Gramm Gramm Bohnen

EL EL Pinienkerne

Gramm Gramm Pecorino

EL EL Olivenöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln abspülen und mit Schale in kochendem Salzwasser je nach Größe in etwa 15-20 Minuten gar kochen. Kartoffeln abgießen und gut abdampfen lassen. Kartoffeln noch warm pellen und in Stücke schneiden.
  2. Den Spargel abspülen, eventuell am unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Grüne Bohnen putzen, abspülen und in 2-3 cm lange Stücke schneiden.
  3. Reichlich Salzwasser in einem breiten Topf aufkochen. Zuerst die Bohnen darin etwa 8 Minuten bissfest kochen. Nach etwa 3 Minuten den Spargel dazugeben und mitkochen lassen, bis beides gar ist. Das grüne Gemüse abgießen und kalt abspülen. Gut trocken tupfen.
  4. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten. Den Pecorino-Käse in dünne Locken hobeln.
  5. Kartoffeln, Spargel und Bohnen auf einer Platte anrichten. Olivenöl, Pinienkerne und die Käselocken darübergeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Wir haben noch mehr leckere Rezepte für Spargelsalat.