VG-Wort Pixel

Spargel mit gebratenem Fisch

Spargel mit Fisch: Gebratener Fisch auf weißem Spargel
Foto: Thomas Neckermann
Spargel mit Fisch – diese Kombination gefällt uns! Statt klassisch zu Lachs, Zander oder Forelle greifen wir zu Lengfisch, einer Dorsch-Art. Alternativ geht auch Steinbeißer. 
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 395 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Butter

Stängel Stängel Minze

Limette

Gramm Gramm Schmand

Salz

Kilogramm Kilogramm Spargel

Gramm Gramm Lengfischfilet (ohne Haut, oder Steinbeißer)

EL EL Olivenöl

Pfeffer (frisch gemahlen)

Minze (für die Deko)


Zubereitung

  1. 50 g Butter in einem Topf etwas bräunen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Minze abspülen, trocken tupfen und fein hacken. Limette heiß abspülen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Butter, Minze, 1/2 TL Limettenschale und Schmand verrühren und salzen.
  2. Den Spargel schälen und die Enden knapp abschneiden. Spargelstangen in einen großen Topf legen und so viel Wasser dazugießen, dass der Spargel etwa 2 cm hoch im Wasser liegt. Salzen und aufkochen lassen. Mit Deckel bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten kochen lassen.
  3. Das Fischfilet abspülen, trocken tupfen und in kleinere Stücke schneiden. Den Limettensaft darüberträufeln und den Fisch salzen. Restliche Butter und 1 EL Öl in einer Pfanne zusammen erhitzen. Die Fischstücke darin rundherum etwa 5–7 Minuten goldbraun braten.
  4. Spargel aus dem Wasser heben und auf eine vorgewärmte Platte legen. Schmandsoße darübergießen und die Fischstücke darauf anrichten. Eventuell etwas Olivenöl darüberträufeln. Mit Pfeffer bestreuen und mit Minze dekorieren.
Warenkunde Verwendet Fisch aus nachhaltigem Fischfang, z.B. mit MSC-Siegel.

Videoempfehlung:

Noch mehr Ideen für Spargel findet ihr auch auf unserem Pinterest-Board.


Spargel


Mehr Rezepte