VG-Wort Pixel

Spargel mit Kartoffeln, Schinken & Bozener Soße

Spargel mit Kartoffeln, Schinken & Bozener Soße
Foto: Thomas Neckermann
Der Spargel bekommt Begleitung: Die Eier-Senf-Kräuter-Essig-Öl-Kreation, übrigens ein Südtiroler Schmankerl, gibt der klassischen Kombi einen ganz neuen Dreh.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, ohne Alkohol, Raffiniert

Pro Portion

Energie: 915 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 44 g, Fett: 61 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Kartoffel (neue)

Kilogramm Kilogramm weißer Spargel

Salz

SOSSE

Bio-Ei

Bund Bund Kerbel

Bund Bund Schnittlauch

EL EL Apfelessig

Pfeffer (frisch)

EL EL Sonnenblumenöl

EL EL Haselnussöl

EL EL körniger Senf (körnig)

Zucker

Scheibe Scheiben Schinken (geräuchert, in dünnen Scheiben, etwa 200 g; z.B. Katen-, Schwarzwälder oder Tiroler Schinken)


Zubereitung

  1. Kartoffeln unter fließendem Wasser gut abbürsten. Spargel gründlich schälen, untere Enden abschneiden. Kartoffeln in Salzwasser in etwa 20 Minuten gar kochen. Spargel in kochendes Salzwasser geben, einmal aufkochen, zugedeckt beiseitestellen und 10–12 Minuten ziehen lassen.
  2. FÜR DIE SOSSE

  3. Eier anpiken, in Wasser etwa 8 Minuten kochen. Kalt abspülen und pellen. Eiweiß und Eigelb trennen, Eigelb durch ein feines Sieb streichen. Eiweiß hacken. Kräuter abspülen, trocknen und fein schneiden.
  4. Essig, Salz und Pfeffer verrühren, beide Öle und Senf unterrühren. Kräuter, Eigelb und Eiweiß unterrühren, mit Salz und Zucker abschmecken. Spargel, Soße, Kartoffeln und Schinken anrichten und servieren.
Tipp Spargel, Schinken und Kartoffeln sind in der Kombi ein Klassiker und auch für viele Gäste machbar. Für interessante Abwechslung könnt ihr gleich mehrere unserer Soßen aus den verschiedenen Rezepten zubereiten und dazu servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 10/2018 erschienen.


Mehr Rezepte