Spargel mit Tagliatelle

Zutaten

Portionen

  • 500 Gramm grüner Spargel
  • 500 Gramm weißer Spargel
  • Milliliter Salz
  • Milliliter Zucker
  • 60 Gramm Butter
  • 250 Gramm Tagliatelle (oder andere Nudeln)
  • 200 Gramm Schlagsahne
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 50 Gramm Parmesan
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

50 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Spargel gründlich unter kaltem Wasser abspülen. Den grünen Spargel nur am unteren Drittel der Stangen schälen, den weißen von oben nach unten schälen. Von beiden Spargelsorten die Enden knapp abschneiden.
  2. Die weißen Spargelschalen in einen Topf geben. Je 1 große Prise Salz und Zucker und so viel Wasser zugeben, dass die Spargelschalen knapp bedeckt sind. Die Spargelschalen bei mittlerer Hitze 20 Minuten kochen. Die Spargelschalen in ein Sieb gießen und 500 ml Sud aufheben.
  3. Die Spargelstangen in Stücke schneiden, dabei die Spitzen zur Seite legen. Spargelspitzen in 200 ml Spargelsud mit etwas Butter 3 Minuten kochen. Die Spargelstücke in 50 Gramm Butter hell andünsten. Den restlichen Spargelsud nach und nach zugießen, dabei immer wieder bis auf etwa 100 ml Flüsigkeit verdampfen lassen.
  4. Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. In ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen.
  5. Die Sahne steif schlagen und unter den Spargel heben. Mit Salz, Pfeffer und eventuell 1 Prise Zucker abschmecken. Die Nudeln und die Spargelspitzen mischen. Die Spargelsahne darüber geben und alles mit fein geriebenem Parmesan bestreuen.

Tipp!

Dazu: Parmaschinken.

Nudeln mit Spargel: Köstliche Rezepte

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!