Spargel-Tarte

Ähnlich lecker
Tarte
Zutaten
für Portionen
  • 850 Gramm Spargel (weiß)
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 EL Butter
  • 2 Spritzer Zitronensaft
  • 30 EL Butter
  • 6 Blätter Yufka Teig
  • 0,5 Bund Basilikum (oder 2 EL TK-6-Kräuter-Mischung)
  • 0,5 Bio-Zitronen
  • 250 Gramm Mascarpone
  • 1 Ei
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Pinienkerne
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Den Spargel abspülen, schälen und die Enden knapp abschneiden. Spargel in etwa 3 cm lange Stücke schneiden und in wenig Salzwasser mit Zucker, Butter und Zitronensaft 6-8 Minuten knapp gar kochen. Gut abtropfen lassen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Die Butter schmelzen und die Teigblätter dünn damit bestreichen. Teigblätter übereinander in eine große gut gefettete Tarteform (Ø 28-30 cm) legen. Die Teigränder dabei etwas wellig in die Form legen, damit sie nicht so weit über den Rand hinausragen.
  3. Basilikum abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Den Saft auspressen. Mascarpone, Basilikum, Ei und etwas Zitronenschale verrühren und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Die Spargelstücke in die Form geben und die Mascarponecreme darauf verstreichen. Pinienkerne darüberstreuen und im Ofen etwa 20 Minuten backen, bis die Tarte anfängt zu bräunen.
Tipp!

Lieblingsrezepte der Redaktion: So essen wir Spargel am liebsten!

Weitere Rezepte
Französische RezepteFranzösische Vorspeisen

Noch mehr Rezepte