VG-Wort Pixel

Spargelpäckchen mit Saltimbocca

Spargelpäckchen mit Saltimbocca
Foto: Thomas Neckermann
Die Spargelstangen werden in ein Päckchen mit Alufolie gepackt und garen ganz unkompliziert im Ofen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 465 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Spargelpäckchen:

Gramm Gramm weiße Spargelstangen (fingerdick)

Salz

Zucker

Gramm Gramm Butter

Saltimbocca:

Schweineschnitzel (à 100 g)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Scheibe Scheiben Parmaschinken (15 g)

Stängel Stängel Basilikum

EL EL Olivenöl

Bio-Orange


Zubereitung

  1. Für die Spargelpäckchen:

  2. Spargel schälen und die Spargelenden abschneiden. Jeweils zwei etwa 40 cm lange Stücke Alufolie übereinander legen und die Spargelstangen darauf legen. Die Spargelportionen jeweils mit 1/4 TL Salz und Zucker würzen und mit der geschmolzenen Butter beträufeln. Die Folie zu Päckchen verschließen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 45 Minuten garen.
  3. Für die Saltimbocca:

  4. Fleischscheiben halbieren, trocken tupfen und pfeffern. Jeweils mit einer 1/2 Scheibe Schinken und 2 Basilikumblättchen belegen und mit Hölzchen feststecken. Im heißen Olivenöl von jeder Seite etwa 2 Minuten braten. Orange heiß abspülen, trocknen und dünn schälen. Orangenschale in feine Streifen schneiden. Die Spargelpäckchen öffnen. Den Spargel mit dem Sud und Saltimbocca auf vorgewärmte Teller geben und mit den Orangenschalenstreifen bestreuen.
Tipp Bei dieser Garmethode bleibt der Spargel wunderbar aromatisch. Dazu: neue Kartoffeln mit gehackter Petersilie, Basilikum oder Estragon bestreut.
Spargel aus dem Ofen: Herrlich unkomplizierte Rezepte