Spargelsalat à la grecque

Der Spargelsalat wird mit einem Schuss Ouzo in der Soße, sahnigem Feta-Käse und frischen Zitronen verfeinert. Als vegetarisches Hauptgericht schmeckt ein Omelett dazu.

Zutaten

Portionen

  • 1 Kilogramm Spargel (dicker weißer)
  • 5 Korianderkörner
  • Meersalz (grob)
  • Zucker
  • 1 Römersalat
  • 200 Gramm Tomate
  • 1 Mini Gurke
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 200 Gramm Sahnejoghurt (griechisch, 10% Fett)
  • 3 EL Mineralwasser
  • 2 EL Ouzo (oder Raki; eventuell)
  • 0,5 Bund Dill
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 100 Gramm Feta
  • 2 Zitronen
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Den Spargel abspülen, schälen und die holzigen Enden abschneiden (Spargelabschnitte eventuell für Suppefond aufbewahren). Spargelstangen in 5–6 cm lange Stücke schneiden.
  2. Das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Spargel und zerstoßenen Koriander darin etwa 5–6 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Dabei die Pfanne ab und zu schwenken. Spargel salzen und eine gute Prise Zucker dazugeben. Den Spargel herausnehmen, den Sud aufheben.
  3. Den Römersalat putzen, abspülen und gut trocken schleudern. Salat in mundgerechte Stücke schneiden. Tomaten und Gurke abspülen. Bei den Tomaten den Stielansatz herausschneiden, die Gurke eventuell schälen. Tomaten und Gurke klein schneiden. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in Ringe schneiden.
  4. Joghurt, den Spargelsud, Mineralwasser und eventuell Ouzo verrühren. Dill abspülen, gut trocken schütteln, fein hacken und unterrühren. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Feta-Käse in Würfel schneiden.
  5. Salat, Tomaten, Gurke, Lauchzwiebeln, Spargel und Feta-Würfel mischen und mit dem Dill-Joghurt anrichten. Zum Schluss mit Zitronensaft beträufeln oder Zitronenhälften dazulegen. Etwas Pfeffer darübermahlen.

Tipp!

Salat mit gerösteten Pistazien bestreuen. Als vegetarisches Hauptgericht schmeckt ein Omelett dazu, sonst passt der Salat zu allem Gegrilltem - ob Fisch, Fleisch oder Würstchen.
Bei uns findet ihr weitere Rezepte für Spargelsalat.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!