VG-Wort Pixel

Spargelsalat mit Erdbeeren

Brigitte
Spargelsalat mit Erdbeeren
Foto: sweet marshmallow / Shutterstock
Spargelsalat mit Erdbeeren ist unsere Traumkombination für den Frühling. Abgerundet mit einem Spritzer Limette und getoppt von grünem Rucola, Pflücksalat und knackigen Erbsen. Frischer geht's wirklich nicht! 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell, Vegetarisch, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 260 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für den Spargelsalat

500

Gramm Gramm grüner Spargel

2

EL EL Puderzucker

50

Gramm Gramm Rucola

100

Gramm Gramm Pflücksalate

500

Gramm Gramm Erdbeeren

100

Gramm Gramm Erbsenschoten

100

Gramm Gramm Feta

Für die Vinaigrette

1

Limette

4

EL EL Aceto Balsamico (weiß)

3

EL EL Öl (Walnussöl oder Rapsöl)

2

TL TL Dijon-Senf

1

TL TL Ahornsirup

Salz, Pfeffer (frisch gemahlen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Spargelsalat

  2. Die Spargelstangen putzen, Enden abschneiden und bis zur Hälfte schälen. Den Spargel in schräge, mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Den Puderzucker in einer Pfanne leicht karamellisieren lassen und den grünen Spargel darin etwa 3 Minuten schwenken.
  4. Rucola und Pflücksalat waschen, trocknen und in eine große Schüssel geben (alternativ auf Tellern drapieren).
  5. Die Erdbeeren säubern, halbieren und auf dem Salat verteilen. Erbsen aus den Erbsenschoten entnehmen, Feta grob zerbröseln und zusammen mit dem Spargel auf dem Salat verteilen.
  6. Für die Vinaigrette

  7. Limette auspressen und etwa 2 TL Limettensaft mit Essig und Öl sowie Dijonsenf, Ahornsirup, Salz und Pfeffer zu einem schmackhaften Dressing verrühren.
  8. Vinaigerette über den Spargelsalat mit Erdbeeren träufeln und servieren.

Videoempfehlung: Rezept für veganen Spargel-Erdbeer-Salat

In diesem Videorezept zeigen wir euch eine vegane Variation von unserem Spargelsalat mit Erdbeeren. Wir bereiten ihn mit weißem sowie grünem Spargel zu und rösten feine Pinienkerne. 

Spargel-Erdbeer-Salat

Grünen Spargel schälen: So geht's

Grüner Spargel muss in der Regel nicht geschält werden. Im Gegensatz zu weißem Spargel ist seine Schale essbar und schön weich. Wenn die Stangen im unteren Drittel weiß-lila oder hart sind, solltet ihr in diesem Teil des grünen Spargel schälen. Generell empfehlen wir etwa zwei Zentimeter vom Ende abzuschneiden und den Spargel mithilfe eines Sparschälers am unteren Ende zu schälen. 

Tipp: Um die Reste optimal zu verwerten, könnt ihr mit den Abschnitten zum Beispiel einen Spargelfond oder eine Spargelsuppe aus Schalen kochen.

Wir zeigen euch noch mehr leckere Rezepte für Spargelsalat oder andere Spargelgerichte. Weitere Inspirationen rund um den Spargel gibt es auf unserem Pinterest-Board und hier verraten wir euch, ob man Spargel roh essen kann.