VG-Wort Pixel

Spargelsuppe mit Merguez-Wurst

Spargelsuppe mit Merguez-Wurst
Foto: Michael Holz
Kartoffeln, Spargel und würzige Merguez-Scheiben – diese Spargelcremesuppe ist auch mit wenig Sahne schön cremig und macht richtig satt.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 285 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Kartoffel (mehligkochend)

Gramm Gramm weißer Bio-Spargel

EL EL Öl

Gramm Gramm Schlagsahne

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Merguez (Lammbratwürste; ersatzweise andere würzige grobe Bratwurst)

TL TL Butterschmalz

Kerbel (etwas für die Deko)


Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Spargel abspülen, schälen, Enden abschneiden und den Spargel in Stücke schneiden (Spargelschalen aufheben). Spargelköpfe beiseite legen.
  2. Spargelschalen in gut 1 Liter leicht gesalzenem Wasser etwa 10 Minuten kochen. Alles durch ein Sieb gießen und dabei das Spargelwasser auffangen. Das Öl in einem Topf erhitzen und Kartoffel- und Spargelstücke (ohne die Spargelköpfe) darin unter Rühren anbraten. Das Spargelwasser dazugießen, aufkochen und alles bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten kochen lassen.
  3. Anschließend durch die flotte Lotte drehen oder kurz mit dem Stabmixer pürieren. Die Sahne unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen. Die Spargelköpfe halbieren. Gebrühte Würste in Scheiben schneiden. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Spargelköpfe und Wurstscheiben darin kurz von jeder Seite kräftig anbraten. Die Spargelsuppe mit Wurst, Spargelköpfen und Kerbel in Portionsschalen servieren.
Tipp Dazu: geröstete Ciabatta-Brotscheiben.

Noch mehr Rezepte für Spargelsuppe, viele köstliche Spargel-Rezepte und Tipps rund ums Spargel kochen.


Mehr Rezepte