VG-Wort Pixel

Spiegelei-Kuchen

Spiegelei-Kuchen
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 275 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
20
Stück

Teig:

Gramm Gramm Butter (oder Margarine)

Gramm Gramm Zucker

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Prise Prisen Salz

Eier

Gramm Gramm Mehl

Päckchen Päckchen Backpulver

Fett (für das Backblech)

Creme:

Bio-Zitrone

Gramm Gramm saure Sahne

Gramm Gramm Joghurt

Gramm Gramm Zucker

Blatt Blätter weiße Gelatine

Gramm Gramm Schlagsahne

Zum Verzieren:

Gramm Gramm Lemon Curd (englischer Zitronen-Brotaufstrich)

Gramm Gramm Zitronenmarmelade


Zubereitung

  1. Für den Teig:

  2. Weiches Fett, Zucker, Vanillezucker und Salz mit den Quirlen des Handrührers weißschaumig aufschlagen. Die Eier nach und nach zugeben. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 20 bis 25 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  3. Für die Creme:

  4. Zitrone heiß abwaschen. Saure Sahne, Joghurt, Zucker und abgeriebene Zitronenschale und -saft verrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Ausdrücken und bei milder Hitze auflösen. Erst etwas Sahne-Creme unter die Gelatine rühren, dann die Gelatine unter die restliche Creme rühren. Wenn die Masse zu gelieren beginnt, steif geschlagene Sahne unterziehen. Die Creme auf dem Boden verteilen und fest werden lassen.
  5. Zum Verzieren:

  6. Lemoncurd und Zitronengelee verrühren und in eine Spritztüte mit glatter Tülle füllen. Den Kuchen in 20 Stücke schneiden und auf jedes Stück einen Klecks Zitronencreme setzen.
Tipp