Spinat-Gorgonzola-Lasagne

Ähnlich lecker
SpinatrezeptGorgonzolaKäseLasagneAuflauf
Zutaten
für Portionen
  • 100 Gramm Gorgonzola (Blauschimmelkäse, 48% Fett i. Tr.)
  • 1 Lauch (150 g)
  • 150 Milliliter Gemüsebrühe (Bio)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 Gramm Blattspinat (TK)
  • Salz
  • Piment (gemahlen)
  • Muskat
  • 200 Gramm Tomate (fest)
  • 2 Eier (Bio; Größe M)
  • 300 Gramm Magerquark
  • 3 TL Olivenöl
  • 80 Milliliter Milch (1,5 % Fett)
  • Cayennepfeffer
  • 6 Lasagne
  • 40 Gramm Grana Padano (35 % Fett)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Gorgonzola würfeln. Porree putzen, klein schneiden, abspülen, trocken schleudern. Gemüsebrühe, Porree und zerdrückten Knoblauch aufkochen. Blattspinat zufügen und nach Packungsanweisung bei mittlerer Hitze dünsten. Spinat mit Salz, Piment und geriebenem Muskat pikant abschmecken.
  2. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Von den Tomaten sechs dicke Scheiben abschneiden. Restliche Tomaten fein hacken, dabei den Stielansatz entfernen. Die Eier trennen. Magerquark, 2 TL Olivenöl, Eigelb, Milch und Gorgonzola-Würfel verrühren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Eiweiß steif schlagen und mit einem Schneebesen unter die Käsemasse heben.
  3. Eine ofenfeste Form (2 l Inhalt) mit restlichem Öl auspinseln und mit drei Lasagneblättern auslegen. Darauf gehackte Tomaten, Spinat und die Hälfte der Quarkcreme verteilen. Mit restlichen Lasagneblättern abdecken und da rauf restliche Quarkcreme, geriebenen Grana Padano und Tomatenscheiben verteilen. Die Lasagne im Backofen etwa 40 Minuten goldbraun überbacken.
Tipp!

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!