VG-Wort Pixel

Spinat-Minz-Salat mit Merguez-Spießen

Spinat-Minz-Salat mit Merguez-Spießen
Foto: Thomas Neckermann
Der knackig frische Salat schmeckt uns mit Minze im Sommer ganz besonders! Dazu gibt es leckere Spieße mit Hähnchenbrust und Merguez.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell, Vitaminreich, Eiweißreich

Pro Portion

Energie: 535 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 38 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
3
Portionen

EL EL Zitronensaft

EL EL Aceto Balsamico

TL TL Tomatenmark

TL TL Honig (flüssig)

Salz

Pul Biber (türk. Paprikaflocken oder Cayennepfeffer)

Olivenöl

Dose Dosen Kichererbsen (133 g Abtropfgewicht)

Bund Bund Minze

Gramm Gramm Babyspinat

Gramm Gramm Radieschen

Gramm Gramm gelbe Tomate

Gramm Gramm Hähnchenbrustfilet (am besten Bio)

Gramm Gramm Merguez (oder grobe Bratwurst)


Zubereitung

  1. Zitronensaft, Essig, 2 EL Wasser, Tomatenmark, Honig, Salz und etwas "Pul Biber" verrühhren. 3 EL Olivenöl unterrühren und die abgetropften Kichererbsen dazugeben.
  2. Minzeblätter abpflücken. Spinat und Minze abspülen und trocken schleudern. Radieschen putzen und in Scheiben schneiden. Tomaten abspülen und vierteln.
  3. Hähnchenfleisch 2–3 cm groß würfeln und mit 1–2 EL Olivenöl mischen. Merguez in gleich große Stücke schneiden. Fleisch und Wurst auf lange Holzspieße stecken. Eine Grill- oder beschichtete Pfanne erhitzen. Spieße von jeder Seite darin 2–3 Minuten braten.
  4. Spinat, Minze, Tomaten und Radieschen anrichten, eingelegte Kichererbsen und Salatsoße darauf verteilen. Spieße dazu anrichten.

Hier findet ihr weitere leckere Rezepte für schnelle Salate.

Dieses Rezept ist in Heft 14/2017 erschienen.


Mehr Rezepte