VG-Wort Pixel

Spinat-Quesadilla

Spinat-Quesadilla
Foto: Konstantin Reyer für ZS-Verlag
Die Spinat-Quesadilla ist das optimale Partyessen: Schnell gemacht und einfach zu snacken. Dazu gibt's eine pikante Salsa und Crème fraîche.
Koch: Gastrezept
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 690 kcal, Kohlenhydrate: 51 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 43 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für die Salsa:

Fleischtomate

Frühlingszwiebel

Stange Stangen Staudensellerie

Knoblauchzehe

rote Chili

Bio-Limette (Saft und abgeriebene Schale)

EL EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

Zucker

Bund Bund Koriander

Für die Quesadilla:

Zwiebel

Knoblauchzehe

rote Chili

Gramm Gramm Babyspinat

Gramm Gramm Cheddar (am Stück)

EL EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

Tortilla

Gramm Gramm Crème fraîche


Zubereitung

  1. Für die Salsa:

  2. Die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, häuten, vierteln und entkernen. Das Fruchtfleisch in 1⁄2 cm große Würfel schneiden. Frühlingszwiebel und Sellerie putzen, waschen und in feine Ringe bzw. auch in 1⁄2 cm große Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Chili längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Würfel schneiden.
  3. Alle geschnittenen Zutaten in eine Schüssel geben. Limettensaft und -schale sowie Olivenöl dazugeben. Das Kerngehäuse der Tomaten über der Salsa ausdrücken und die Salsa mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Den Koriander waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen, grob hacken und untermischen.
  4. Für die Quesadilla:

  5. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Chili längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Würfel schneiden. Den Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Den Käse fein reiben.
  6. In einer Pfanne in 1 EL Olivenöl zuerst die Zwiebel glasig dünsten, dann den Knoblauch und die Chili dazugeben und kurz mitbraten.
  7. Den Spinat hinzufügen, mit etwas Salz würzen und zusammenfallen lassen. Spinatmischung kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und in einem Sieb kurz abtropfen lassen.
  8. Zwei Tortillafladen auf die Arbeitsfläche legen, jeweils mit etwas Käse bestreuen, die Spinatmischung darauf verteilen und mit dem restlichen Cheddar bestreuen. Mit den übrigen Tortillafladen belegen.
  9. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl auf mittlerer Temperatur erhitzen. Eine Quesadilla mit einem Pfannenwender vorsichtig in die Pfanne heben und so lange rösten, bis der Käse anfängt zu schmelzen und die Unterseite des Fladens goldbraun wird. Wenden und auch auf der anderen Seite goldbraun rösten. Herausnehmen und die zweite Quesadilla im restlichen Olivenöl ebenfalls braten.
  10. Die Quesadillas auf einem Holzbrett wie eine Torte in Spalten schneiden, mit der Salsa und der Crème fraîche servieren.

 Dieses Rezept stammt aus dem Buch "Meine Life-Fit-Balance" von Profikoch Alexander Kumptner, erschienen im ZS-Verlag.

Alexander Kumptner: Meine Life-Fit-Balance Cover

Mehr Rezepte