VG-Wort Pixel

Spinatbrot mit pochiertem Ei

Spinatbrot mit pochiertem Ei
Foto: Thomas Neckermann
Ihr habt Appetit auf einen leichten Snack, aber nicht viel Zeit? Dann hätten wir hier eine gute Idee: Spinatbrot mit pochiertem Ei ist in 25 Minuten fertig und liefert Energie für die nächsten Stunden.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 280 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Gramm Gramm Rahmspinat (TK)

Zwiebel (klein)

EL EL Sonnenblumenöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Essig

Bio-Ei (sehr frische)

Scheibe Scheiben Roggenbrot

EL EL Parmesan (frisch gerieben)

Chiliflocken (zum Bestreuen)


Zubereitung

  1. Backofengrill vorheizen.
  2. Spinat auftauen. Zwiebel abziehen, würfeln. Öl erhitzen, Zwiebel darin anbraten. Spinat dazugeben, erhitzen, salzen und pfeffern.
  3. In einem flachen Topf 1 Liter Wasser und Essig aufkochen. Rühren, sodass in der Mitte ein "Strudel" entsteht. Eier einzeln in eine Tasse aufschlagen und in den Strudel des nicht mehr kochenden Wassers gleiten lassen; sie sollten nicht zu sehr verlaufen. Bei kleiner Hitze 3–4 Minuten gar ziehen lassen. Mit der Schaumkelle heraus- nehmen und abtropfen lassen.
  4. Brotscheiben unterm Grill kurz rösten, auf ein Backblech legen, Spinat daraufgeben und je ein Ei darauflegen. Käse darüberstreuen. Unterm Grill 3 Minuten überbacken. Mit Chiliflocken bestreuen.
Tipp Wir erklären Schritt für Schritt, wie ein pochiertes Ei gelingt.

Dieses Rezept ist in Heft 2/2017 erschienen.


Mehr Rezepte