VG-Wort Pixel

Spinatsalat mit Lachs und Pumpernickelknusper

Spinatsalat mit Lachs und Pumpernickelknusper
Foto: Thomas Neckermann
Mit einem knackig frischen Spinatsalat ist der Mittagssnack gesichert - und das in nur 20 Minuten!
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 375 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Pumpernickel (Taler)

EL EL Sesam

Gramm Gramm Stremellachse (hierfür wurden die Filetstreifen, die "Stremel", heiß geräuchert)

Gramm Gramm Babyspinat

EL EL Aceto Balsamico

TL TL Ahornsirup

TL TL körniger Senf

EL EL Olivenöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Pumpernickel mit den Händen fein zerbröseln. Pumpernickel und Sesam in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden etwa 5 Minuten schön kross rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  2. Den Lachs mit der Hautseite nach unten in die heiße Pfanne legen, den Deckel auflegen und die Pfanne vom Herd nehmen. Lachs darin leicht erwärmen. Spinat verlesen, abspülen und trocken schleudern.
  3. Essig, Ahornsirup und Senf verrühren. Das Öl nach und nach unterrühren. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Spinatblätter und Soße mischen und auf Tellern anrichten. Den Lachs von der Haut lösen, in Stückchen teilen und auf dem Spinat verteilen. Pumpernickelbrösel darüberstreuen und sofort servieren.

Mehr Rezepte