VG-Wort Pixel

Spinatsalat mit Pastis-Dressing

Spinatsalat mit Pastis-Dressing
Foto: Thomas Neckermann
Den grünen Salat machen wir mit Blattspinat, Fenchel, Avocado und Cashewkernen. Dazu gibt's ein Dressing mit Pastis (französischem Anisschnaps).
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 335 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Dressing

1

TL TL Kräutersenf

Salz

Pfeffer (frisch)

1

EL EL Weißweinessig

1

EL EL Pastis (franz. Anisschnaps)

4

EL EL Sonnenblumenöl

Salat

1

Fenchelknolle

150

Gramm Gramm Blattspinat (oder Baby-Spinat)

1

Avocado (reif)

2

EL EL Cashewkerne

10

Scheibe Scheiben Matzen (oder 4 Scheiben Knäcke)

60

Gramm Gramm Ziegenfrischkäse

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Dressing:

  2. Senf, Salz, Pfeffer, Essig und Pastis verrühren. Öl langsam dazugießen, mit einem Schneebesen unterschlagen. Dann etwa 4-5 EL Wasser unterrühren.
  3. Für den Salat:

  4. Fenchel putzen, abspülen, halbieren und den Strunk keilförmig herausschneiden. Fenchelgrün beiseite legen. Fenchelknolle in feine Scheiben schneiden oder hobeln und salzen.
  5. Den Spinat verlesen, abspülen und trocken schleudern. Avocado halbieren, den Stein auslösen und die Avocado schälen. Das Fruchtfleisch in Spalten schneiden und mit etwas Dressing beträufeln.
  6. Fenchel kalt abspülen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Fenchel, Spinat und Avocado mischen und anrichten. Cashews in einer Pfanne ohne Fett rösten, grob hacken und über den Salat streuen.
  7. Matzen mit Frischkäse bestreichen, mit Fenchelgrün und Pfeffer bestreuen und zum Salat servieren.