VG-Wort Pixel

Spiralnudeln mit Ricotta-Bällchen und Tomatensauce

Spiralnudeln mit Ricotta-Bällchen und Tomatensauce
Foto: Thomas Neckermann
Einen ganz neuen Dreh bekommt der Pasta-Klassiker Nudeln mit Tomatensauce mit Bällchen aus Ricotta, Pinienkernen und Semmelbröseln.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 680 kcal, Kohlenhydrate: 76 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Bällchen:

Gramm Gramm Pinienkerne

Gramm Gramm Ricotta

Gramm Gramm Semmelbrösel

Gramm Gramm Grana Padano (italienischer Hartkäse)

Nudeln und Soße:

Aubergine

Salz

Gramm Gramm Gemelli (oder andere Spiralnudeln)

Zwiebel

Knoblauchzehe

EL EL Olivenöl

Dose Dosen Tomaten (stückig, à 400 g Einwaage)

Kardamomkapseln (grün)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zucker

Bund Bund Basilikum

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Bällchen:

  2. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Ricotta, Semmelbrösel, geriebenen Hartkäse und abgekühlte Pinienkerne verrühren. Daraus etwa 20 walnussgroße Bällchen formen und kalt stellen.
  3. Für Nudeln und Soße:

  4. Aubergine putzen, abspülen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Scheiben auf ein Küchentuch legen, salzen und 20 Minuten stehen lassen. Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest kochen, abgießen und in einem Sieb abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. 1 EL Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Tomaten mit Flüssigkeit und Kardamomkapseln dazugeben und alles bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  5. Aubergine trocken tupfen und portionsweise in 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne braun braten. Zur Tomatensoße geben. Ricotta-Bällchen im restlichen Öl etwa 1 Minute rundherum anbraten. Kardamomkapseln aus der Soße nehmen. Nudeln und Auberginen-Tomatensoße mischen und die Ricotta-Bällchen darauf anrichten. Basilikum abspülen, trocken schütteln, die Blätter in Streifen schneiden und darüber streuen.
Tipp Nudeln: die leckersten Rezepte auf einen Blick