VG-Wort Pixel

Spitzbuben

Spitzbuben
Foto: Thomas Neckermann
Wir füllen die Spitzbuben mit Quittengelee und Hagebuttenkonfitüre – ihr könnt aber natürlich jede Marmelade verwenden, die euch schmeckt!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 95 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
25
Stück

Für den Teig:

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Haselnüsse (gemahlen)

Gramm Gramm Zucker

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Gramm Gramm Butter (kalt)

Mehl (zum Ausrollen)

Für die Füllung:

EL EL Hagebuttenkonfitüre

EL EL Quittengelee

Puderzucker (zum Bestäuben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig:

  2. Mehl, Haselnüsse, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel mischen. Die Butter in kleinen Flöckchen dazugeben und alles zunächst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt für etwa 1 Stunde kalt stellen.
  3. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Den Teig nochmals kurz kneten und auf wenig Mehl oder in einem Gefrierbeutel etwa 2 mm dünn ausrollen. Mit einem Plätzchenausstecher mit gewelltem Rand (Ø 4,5 cm) kleine Taler daraus ausstechen. Mit einem glatten Ausstecher (Ø 2,5 cm) bei der Hälfte der Plätzchen aus der Mitte ein Loch ausstechen. Alle Plätzchen auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Im Ofen etwa 8 Minuten backen, bis die Plätzchen leicht goldgelb gebacken sind. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  4. Für die Füllung:

  5. Hagebuttenkonfitüre und Quittengelee in 2 kleinen Töpfen kurz erhitzen. Die Plätzchen ohne Loch in der Mitte mit Hagebuttenkonfitüre oder Quittengelee bestreichen. Je ein Plätzchen mit einem Loch in der Mitte leicht daraufdrücken. Eventuell zusätzlich noch etwas Fruchtmasse in die Mitte in das Loch geben. Plätzchen dünn mit Puderzucker bestäuben. In einer gut schließenden Dose aufheben.
Tipp Die Spitzbuben halten sich etwa 2-3 Wochen.
Mehr Plätzchen mit Marmelade findet ihr bei uns.

Spitzbuben sind auch unter dem Namen Hildabrötchen bekannt - bei uns findet ihr weitere Rezepte für die leckeren Plätzchen.