VG-Wort Pixel

Spitzkohl-Curry mit gebratener Mango

Spitzkohl-Curry mit gebratener Mango
Foto: Thomas Neckermann
Nichts geht über ein gut gemachtes Curry. Dieses hier punktet mit viel Gemüse und fruchtiger Mango.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegan, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 420 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
1
Portion

Gramm Gramm Spitzkohle

Gramm Gramm Zucchini

Gramm Gramm Kartoffeln

Gramm Gramm Ingwer (frische Knolle)

rote Zwiebel

TL TL Kokosöl (kaltgepresst)

TL TL Currypulver (mild)

Milliliter Milliliter Bio-Kokosmilch (von Gepa)

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe (vegan)

Stück Stück Chili

Gramm Gramm Mangos

Limette

Salz

Korianderblätter (eventuell)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Spitzkohl putzen, eventuell den Strunk herausschneiden. Kohl und Zucchini in grobe Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.
  2. Ingwer dünn schälen. Zwiebel abziehen. Beides fein hacken und mit Kartoffeln in 1 TL Kokosöl kurz andünsten. Curry zugeben und kurz andünsten. Kokosmilch und Gemüsebrühe zugeben und einmal aufkochen lassen. Spitzkohl und Zucchini zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 6 Minuten kochen.
  3. Chili fein hacken. Mangoscheiben oder -würfel in 1 TL Kokosöl unter Schwenken braten und mit Chili bestreuen.
  4. Curry mit Limettensaft und Salz abschmecken und anrichten. Mit Mango und eventuell Koriander bestreuen.
Tipp Restliche Kokosmilch einfrieren.

Videoempfehlung:


Mehr Rezepte