VG-Wort Pixel

Spitzkohl-Linsen-Salat mit Orangen

Spitzkohl-Linsen-Salat mit Orangen
Foto: Thomas Neckermann
Bei diesem Spitzkohl-Linsen-Salat rundet Orangenmarmelade die Vinaigrette ab, Minze sorgt für Frische im Salat und Bacon fürs krosse Finish obendrauf.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 490 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für den Salat

Gramm Gramm Beluga

Spitzkohl (etwa 300 g)

Orangen

Stängel Stängel Minze

Packung Packungen Frühstücksspeck (125 g Bacon; am besten Bio)

Für die Vinaigrette

EL EL Orangensäfte (aufgefangen)

EL EL Weißweinessig (mild)

EL EL Orangenmarmelade (bitter)

TL TL Senf (süß)

EL EL Walnussöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Salat:

  2. Linsen nach Packungsanweisung in reichlich Wasser in 20-30 Minuten knapp gar kochen. In ein Sieb gießen, kurz kalt abspülen, abtropfen lassen. Spitzkohl putzen, vierteln, den Strunk herausschneiden. Spitzkohl in sehr feine Streifen schneiden oder hobeln.
  3. Orangen mit einem Messer so dick schälen, dass die weiße Haut rundherum mit entfernt wird. Filets mit einem spitzen Messer zwischen den Trennwänden herauslösen, den Saft dabei auffangen.
  4. Für die Vinaigrette:

  5. Den aufgefangenen Orangensaft (etwa 3 EL), Essig, Marmelade und Senf verrühren. Das Öl langsam mit einem Schneebesen darunterschlagen und die Salatsoße mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.
  6. Minze abspülen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Linsen, Spitzkohl, Minze und Vinaigrette mischen und den Salat mindestens 30 Minuten durchziehen lassen.
  7. Bacon-Scheiben halbieren und in einer Pfanne ohne Fett knusprig ausbraten. Speck auf einem Stück Küchenkrepp abtropfen lassen und in Stücke teilen.
  8. Salat nochmals kräftig abschmecken und die Orangenfilets vorsichtig untermischen. Den Salat auf Tellern oder einer großen Platte anrichten und mit den Speckstückchen bestreut servieren.

Mehr Rezepte