VG-Wort Pixel

Stachelbeer-Maracuja-Gelee

Stachelbeer-Maracuja-Gelee
Foto: Thomas Neckermann
Ein Glas Maracujasaft und eine Limette verleihen dem Stachelbeergelee eine exotische Note.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Fettarm, ohne Alkohol, Vegetarisch, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 635 kcal, Kohlenhydrate: 149 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
4
Gläser
1

Kilogramm Kilogramm Stachelbeeren

1

Limette

200

Milliliter Milliliter Maracujasaft (oder -nektar)

500

Gramm Gramm Gelierzucker (2:1)

Zubereitung

  1. Die Stachelbeeren putzen, abspülen und mit 300 ml Wasser in einen Topf geben. Die Früchte mit einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken und die Mischung aufkochen. Das Mus in ein Mulltuch geben und den Saft auffangen. Die Früchte im Mulltuch etwas ausdrücken. 700 ml Saft abmessen und mit dem ausgepressten Limettensaft, dem Maracujasaft und dem Gelierzucker in einem Topf mischen. Langsam erhitzen und dann unter Rühren 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Das Gelee sofort randvoll in saubere Schraubgläser (Inhalt etwa 375 ml) füllen. Gläser fest verschließen und 5 Minuten kopfüber stehen lassen.