VG-Wort Pixel

Stachelbeermarmelade

Stachelbeermarmelade
Foto: Christian Jung/Shutterstock
Stachelbeermarmelade schmeckt ultimativ nach Sommer – und so könnt ihr die leckeren Früchte länger haltbar machen. Das Rezept funktioniert sowohl für grüne als auch rote Stachelbeeren.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Schnell, Vegan

Pro Portion


Zutaten

Für
6
Portionen

Kilogramm Kilogramm Stachelbeeren

Bio-Zitrone

Gramm Gramm Gelierzucker (2:1)

(sterile Einweckgläser)


Zubereitung

  1. Für die Stachelbeermarmelade die Beeren waschen und in Stücke schneiden. Die Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und dünn schälen.
  2. Stachelbeeren, Gelierzucker und Zitronenschale in einem weiten hohen Topf verrühren und langsam aufkochen lassen. Wenn die Fruchtmasse sprudelnd kocht, mindestens 3 Minuten unter Rühren weiterkochen lassen.
  3. Die Stachelbeermarmelade mit einem Schöpflöffel randvoll in vorbereitete Einweckgläser füllen. Die Gläser verschließen und umgedreht abkühlen lassen.

Mehr Rezepte