VG-Wort Pixel

Steak auf Würzspinat mit Parmesanrahm

fit-food-rezepte-fs-4.jpg
Foto: Janne Peters
Das Steak auf Würzspinat ist eine eiweißbetonte Mahlzeit fast ohne Kohlenhydrate – echtes Fit-Food. So viel Eisen wie früher gedacht enthält Spinat aber nicht. Wahrscheinlich war es ein Tippfehler in einer alten Nährwerttabelle, der Spinat sein Image als perfekter Eisenspender bescherte.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 385 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 51 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm TK-Spinat

Zwiebel (klein)

Knoblauchzehe

TL TL Öl

Zweig Zweige Thymian (oder 0,5 TL getrocknete Kräuter)

Zweig Zweige Rosmarin (oder 0,5 TL getrocknete Kräuter)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Hüftsteaks (à 180 g)

Gramm Gramm Parmesan

Milliliter Milliliter Kaffeesahne (4 % Fett)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Spinat evtl. leicht antauen lassen. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. In 1 TL Öl andünsten. Spinat zugeben und erwärmen. Kräuter abspülen. Thymianblätter und Rosmarinnadeln von den Stielen streifen und hacken, zum Spinat geben. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Fleisch trocken tupfen. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von jeder Seite etwa 3 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Parmesan reiben, zusammen mit der Kaffeesahne in die Pfanne geben, einmal aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Spinat auf die Teller geben, Steaks darauf anrichten und mit der Sauce servieren.
Tipp Fit Food: Rezepte (nicht nur) für Sportlerinnen

Mehr Rezepte