VG-Wort Pixel

Steckrüben-Wedges mit Guacamole

Steckrüben-Wedges mit Guacamole
Foto: Thomas Neckermann
Heute gibt es Wedges aus Steckrüben mit Guacamole-Dip - wenn das mal nicht gesund ist! Ob als leckeres Fingerfood oder geniale Beilage, die krossen Wedges passen einfach immer.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Kalorienarm, Low Carb, Diät-Rezept, Vegan, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 270 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
1
Portion

Gramm Gramm Steckrübe (alternativ Pastinake oder Knollensellerie)

TL TL Rapsöl

TL TL Anissamen

Meersalz (grobes)

Tomate (60 g)

Radieschen (60 g)

Avocado

TL TL Zitronensaft

Pfeffer (frischer grober)

Rettichsprossen (alternativ Rote-Bete- oder Radieschensprossen oder Gartenkresse)


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen.
  2. Steckrübe schälen und in gleichmäßig dicke Spalten schneiden. Gemüsespalten mit Öl, Anis und Meersalz vermengen und auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Backblech legen. Im Backofen auf der mittleren Schiene 20–25 Minuten backen.
  3. Tomate abspülen, trocken tupfen und fein würfeln. Radieschen putzen, abspülen und grob hacken. Avocadofleisch mit Zitronensaft beträufeln, zerdrücken und mit Tomate und Radieschen verrühren. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.
  4. Wedges und Guacamole anrichten und mit Sprossen bestreuen.

Hier findet ihr noch mehr gesunde Rezepte zum Abnehmen und alle Infos rund um die BRIGITTE-Diät. Außerdem findet ihr hier alles zum Thema Abnehmen.


Mehr Rezepte