VG-Wort Pixel

Steckrübensuppe mit Croûtons

Steckrübensuppe mit Croûtons
Foto: Jorma Gottwald
Ein Highlight aus unserem BRIGITTE Balance-Konzept: Die vegetarische Steckrübensuppe mit Croûtons ist leicht, macht trotzdem satt und ist gesund. So kann man die kalte Jahreszeit genießen.
Frauke Prien Autorenbild
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Diät-Rezept, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 260 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Gramm Gramm Steckrüben

Kartoffel (groß, mehligkochend; 150 g)

Gramm Gramm Karotten

Zwiebel

EL EL Rapsöl

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe (kräftig)

Scheibe Scheiben Vollkorntoasts

EL EL Butter

EL EL Pinienkerne (oder Sonnenblumenkerne)

Bund Bund Kerbel

Gramm Gramm Crème fraîche

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Ras el-Hanout

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Steckrübe, Kartoffel und Möhren schälen, abspülen, würfeln. Zwiebel schälen, hacken. 1–2 EL Öl erhitzen, Gemüse anbraten. Brühe zugießen, zugedeckt 10–15 Minuten kochen.
  2. Toast 1 cm groß würfeln. Butter erhitzen, Brot und Pinienkerne darin unter Wenden goldbraun anbraten, herausnehmen. Kerbelblätter abzupfen und, bis auf 1 EL, fein hacken, restliches Öl unterrühren.
  3. Gemüse in der Brühe pürieren, Crème fraîche unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Ras el-Hanout würzen, anrichten. Croûtons, Pinienkerne, Kerbelöl und -blätter daraufgeben.
Warenkunde Steckrüben bestehen zu 90 Prozent aus Wasser und schlagen deshalb mit weniger als 40 kcal/100 g zu Buche. Die enthaltenen Ballaststoffe machen lange satt, und der hohe Vitamin-C-Gehalt stärkt gerade im Winter die Abwehr. Noch ein großes Plus: Die gelb-orangefarbene Rübe enthält auch Beta-Carotin, das der Körper in Vitamin A umwandelt – gut für Augen, Haare und Haut.

Dieses Rezept ist Heft 23/2020 erschienen.