VG-Wort Pixel

Steckrübensuppe mit karamellisierter Birne

Steckrübensuppe mit karamellisierter Birne
Foto: Celia Blum
Die Steckrübensuppe mit karamellisierter Birne wird durch den Proteinkäse etwas ganz Besonderes! Die frische Suppe könnt ihr in nur 30 Minuten servieren. 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Fettarm, Kalorienarm, Low Carb, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 270 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Suppe

1

Zwiebel

400

Gramm Gramm Steckrüben (siehe Warenkunde)

60

Gramm Gramm Karotten

1

TL TL Sonnenblumenöl

500

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

1

Käse (Proteinkäse, 100 g )

2

TL TL Mandelmus

2

Stiel Stiele glatte Petersilie

Birne

1

Birne

1

TL TL Vanillezucker

1

EL EL Weißweinessig

1

TL TL Schwarzkümmel

Salz, Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Suppe

  2. Gemüse schälen, würfeln. Öl erhitzen, Gemüse 2 Minuten kräftig braten. Brühe zugießen, mit Deckel 20 Minuten kochen.
  3. Die Birne

  4. Abspülen, entkernen, 1 cm groß würfeln. Vanillezucker in einer Pfanne karamellisieren, Birnenwürfel darin schwenken. Essig und 2 El Wasser zufügen, 3 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Schwarzkümmel unterrühren, salzen, pfeffern.
  5. Proteinkäse abtropfen lassen, in Stücke teilen. Suppe fein pürieren, abschmecken, mit je 1 Tl Mandelmus, Birnenwürfeln und Käse anrichten. Petersilie abspülen, trocknen, Blätter zusammen mit etwas Pfeffer über die Suppe streuen.
Warenkunde Neben anderen gesunden Inhaltsstoffen enthalten Steckrüben die Vitamine C und E sowie verschiedene Senföle, die entzündungshemmend auf den Darm wirken.

Dieses Rezept ist in Heft 25/2021 erschienen.