Stracciatella-Creme mit Heidelbeeren

Zutaten

Portionen

  • 1 Vanilleschote
  • 100 Gramm weiße Schokolade
  • 200 Gramm Schlagsahne
  • 250 Gramm Mascarpone
  • 2 EL Zucker
  • 150 Gramm TK-Heidelbeeren
  • 4 Blätter weiße Gelatine
  • 1 EL Zitronensaft
  • 30 Gramm Raspelschokolade
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

12 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark rauskratzen. Schokolade in Stücken, Vanillemark und -schote in der Sahne erwärmen und die Schokolade schmelzen lassen. Die Schokoladensahne über Nacht im Kühlschrank ganz erkalten lassen. Nur wenn die Schoko-Sahne ganz kalt ist, kann man sie zu einer luftigen Creme aufschlagen.
  2. Mascarpone und Zucker mit den Quirlen des Handrührers verrühren. Die Heidelbeeren antauen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen. 2-3 EL von der Mascarponecreme zur Gelatine geben und verrühren. Diese Mischung dann zur restlichen Mascarponecreme geben und glatt rühren.
  3. Den Zitronensaft ebenfalls unterrühren. Die Vanilleschote aus der Schokoladensahne nehmen und die Sahne mit den Quirlen des Handrührers cremig aufschlagen. Raspelschokolade unterrühren. Schokoladensahne und Mascarponecreme verrühren und die Heidelbeeren schlierenartig (nicht zu viel rühren!) unterheben. Die Creme in Schälchen füllen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Tipp!

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!