Stulle mit Schinken und Ei

Der Brotzeit sollten wir definitiv mehr Aufmerksamkeit schenken: Mit dieser Stulle mit Schinken und Ei ist das ganz einfach – und vor allem schnell.

Ähnlich lecker
SchinkenEiRezepte für OsternBrunchFrühstück
Zutaten
für Portionen
  • 4 Bio-Eier
  • 1 Bio-Zitrone
  • 100 Gramm Rettich
  • Salz
  • 80 Gramm Vollmilchjoghurt
  • 2 TL Senf (körnig)
  • 1 TL Ahornsirup
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Scheiben Bauernbrot (à 100 g)
  • 6 Scheiben Kochschinken (à 20 g)
  • 2 EL Röstzwiebeln
  • 0,5 Beete Kresse
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Eier anpiken und in etwa 7 Minuten wachsweich kochen, dann kalt abspülen und pellen. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Rettich schälen und in dünne Scheiben hobeln. Mit 1–2 Prisen Salz und 1 EL Zitronensaft mischen.
  2. Joghurt, Senf, Ahornsirup, 1–2 TL Zitronensaft, etwas Salz und Pfeffer zu einer Soße verrühren und würzig abschmecken. Brotscheiben entweder in einer Grillpfanne von beiden Seiten anrösten oder im Toaster knusprig toasten.
  3. Rettich kurz abtropfen lassen. Eier halbieren. Brotscheiben mit Kochschinken, Rettich, Eihälften, Röstzwiebeln und Kresse belegen. Etwas Pfeffer darübermahlen und mit etwas Senfsoße beträufeln.

Dieses Rezept ist in Heft 9/2019 erschienen.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!