Süß-scharfe Gänsekeulen auf Gemüse

Süß-scharfe Gänsekeulen auf Gemüse
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 620 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 45 g

Zutaten

Für
4
Portionen
4

Gänsekeulen (à 400 g)

Salz

1

Ananas (klein, etwa 1 kg)

0.5

TL TL Sambal Oelek (indonesische Gewürzpaste)

4

Karotten (groß)

1

Staudensellerie

2

EL EL Öl

4

EL EL Asia-Chili Sauce (süß-pikant)

Zucker

Zubereitung

  1. Die Gänsekeulen abspülen, trocken tupfen und salzen  Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 1 Stunde braten. Die Ananas schälen und in Stücke schneiden. 100 Gramm Fruchtfleisch mit dem Schneidstab des Handrührers pürieren und mit Sambal oelek verrühren. Die Keulen mit der Ananaspaste einstreichen und weitere 20 bis 30 Minuten braten. Inzwischen Möhren schälen und in feine Streifen schneiden. Staudensellerie putzen, abspülen und in dünne Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Möhren, Staudensellerie und Ananasstücke portionsweise darin unter Rühren anbraten. Die Chilisoße unterrühren und das Gemüse mit Salz und Zucker würzen. Zu den Gänsekeulen servieren.
Tipp Zu Gemüse braten können Sie statt Öl etwas Gänsefett aus der Saftpfanne nehmen. Dazu: Basmati-Reis