Süße Toaststreifen

Ähnlich lecker
ToastDessertBrot backenRezepte für OsternEierrezeptBrunchFrühstück
Zutaten
für Portionen
  • 5 Scheiben Toastbrot (etwa 125 g)
  • 2 Eier
  • 150 Milliliter Milch
  • 2 EL Zucker
  • 3 EL Butter
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Vom Toastbrot rundherum die Rinde abschneiden und jede Scheibe in 4 Streifen schneiden. Die Eier, Milch und Zucker mit einem Schneebesen verschlagen und in eine flache Schale gießen. Die Hälfte der Toaststreifen hineinlegen und etwa 3 Minuten ziehen lassen, zwischendurch einmal wenden.
  2. Die Hälfte der Butter in einer Pfanne erhitzen und die Streifen bei mittlerer Hitze von beiden Seiten hellbraun braten. Inzwischen die restlichen Streifen einweichen. Gebratene Toaststreifen auf Küchenkrepp abtropfen lassen und eventuell warm halten. Die restlichen Streifen in der restlichen Butter wie beschrieben braten.
Tipp!

Am besten frisch aus der Pfanne essen, so schmecken die Toaststreifen am besten.

Dazu schmeckt Zimt-Zucker oder Kompott.

Hier findet ihr unser Rezept für French Toast.

Weitere Rezepte
Nachtisch RezepteKinderrezepteAmerikanische RezepteAmerikanische Desserts

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!