VG-Wort Pixel

Süßer Couscous mit Physalis

Süßer Couscous mit Physalis
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 315 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
2
Portionen
500

Gramm Gramm Vollkorncouscous (Instant)

1

Prise Prisen Kurkuma (Gelbwurz)

3

Prise Prisen Zimt (gemahlen)

2

EL EL Physalis (getrocknet)

1

Bio-Orange

1

Karotte

0.5

rote Paprika (75 g)

1

Apfel (klein)

1

EL EL Leinöl

100

Gramm Gramm Frischkäse (körnig, Cottage Cheese)

1

TL TL Gomasio (jap. Gewürzmischung oder geröstete Sesamsaat und Meersalz)

Zubereitung

  1. Couscous, Kurkuma und Zimt mit 80-100 ml kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten quellen lassen.
  2. Physalis in Orangensaft einweichen. Möhre, Paprika und Apfel auf der Gemüsereibe fein raspeln.
  3. Alle vorbereiteten Zutaten und Leinöl mischen und in zwei Schraubgläser füllen. Ein Glas für den nächsten Tag in den Kühlschrank stellen.
  4. Die Hälfte Frischkäse ins andere Glas füllen und mit Gomasio bestreuen.
  5. Glas verschließen und z. B. mit zur Arbeit nehmen.
Tipp Wer Laktose-Probleme hat, kann z. B. einen laktosefreien körnigen Frischkäse  nehmen.