VG-Wort Pixel

Süßer Nudel-Aprikosen-Auflauf

Süßer Nudel-Aprikosen-Auflauf
Foto: Tobias Pankrath
Der süße Nudel-Aprikosen-Auflauf hat alles, was ein guter Auflauf braucht: eine cremige Soße, fruchtige Toppings und aufregende Gewürze.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde + 1 Stunde zum Einweichen

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Raffiniert

Pro Portion

Energie: 655 kcal, Kohlenhydrate: 78 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Rum-Rosinen

4

EL EL Rosinen (oder Sultanien)

4

EL EL Rum (oder Apfelsaft)

Aprikosen

500

Gramm Gramm Aprikosen (TK)

3

EL EL Zucker

2

Zimtstangen

1

Zitrone

200

Gramm Gramm Lasagneblätter

Salz

Creme

250

Gramm Gramm Magerquark

0.5

TL TL Anis (gemahlen)

40

Gramm Gramm Zucker

4

Eiweiße

100

Gramm Gramm Butter

2

Stiel Stiele Minze

1

EL EL Pistazien

(Außerdem: runde Auflaufform(etwa 24 cm Ø))


Zubereitung

  1. Für die Rumrosinen

  2. Die Rosinen in einem Sieb unter kaltem Wasser abspülen, mit dem Rum mischen und mindestens 1 Stunde, gern auch länger, einweichen lassen.
  3. Die Aprikosen

  4. 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Tiefkühler nehmen und auftauen lassen, dann in Spalten schneiden.
  5. Zucker und Zimtstangen in einen Topf geben und den Zucker karamellisieren lassen. Die Zitronen auspressen und den Saft zugießen (Vorsicht, es dampft und spritzt). Aprikosenspalten zufügen und etwa 5 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen. Aprikosen beiseitestellen.
  6. Die Lasagneblätter nach Packungsangabe in reichlich Salzwasser bissfest kochen. In einem Sieb abtropfen lassen.
  7. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
  8. Für die Creme

  9. Quark, Anis und Zucker verrühren. Eiweiß und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers zu steifem Eischnee schlagen und unter den Quark heben.
  10. Lasagneblätter, Rumrosinen, Aprikosen und Quarkcreme wie eine Lasagne in die Auflaufform schichten, dabei mit Aprikosen und etwas Quarkcreme abschließen. Die Butter in kleinen Flöckchen auf dem Auflauf verteilen. Die Form auf den Ofenrost stellen und den Auflauf im heißen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20–25 Minuten backen.
  11. Minze abspülen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Pistazien sehr grob hacken. Minze und Pistazien über den Auflauf streuen und warm oder kalt servieren.
Tipp Statt der Aprikosen kannst du auch Äpfel, Zwetschgen oder Birnen für den Auflauf nehmen.

Dieses Rezept ist in Heft 24/2021 erschienen.