Veganes Schokoladeneis mit nur drei Zutaten

Eis selber machen ist dir zu aufwendig? Dann schau mal, was wir hier in einem Food-Blog aus Südafrika entdeckt haben. Dieses leckere Schokoeis lässt sich ganz einfach zubereiten.

Drei Zutaten! Mehr braucht es für das leckere, vegane Schokoeis nicht, das wir auf dem Blog von Sam Linsell gefunden haben. Auf ihrer Seite drizzleanddip.com stellt die Autorin, Food-Stylistin und Fotografin aus Kapstadt köstliche Rezepte in Bildern vor, die uns sofort das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Ein Blick auf ihr veganes Schokoeis aus nur drei Zutaten - und es war um uns geschehen!

So einfach macht ihr das Eis mit drei Zutaten

Die drei magischen Zutaten sind übrigens: Zucker, Kakaopulver und Kokosmilch. Deshalb ist die hausgemachte Eiscreme auch sehr gut für Veganer und Menschen geeignet, die beim Eisgenuss gerne auf Milch verzichten möchten. Weil es aber nur so wenige Zutaten sind, schreibt Sam, sei es besonders wichtig, dass diese sie wirklich hochwertig sind. Verwende am besten Kakaopulver mit einem möglichst hohen Kakao-Anteil. So sparst du auch noch Kalorien.

Darüber hinaus lädt Sam zum Experimentieren ein: Das Kakaopulver lässt sich nämlich auch wunderbar durch Vanille-Extrakt, Orangenschale, Kaffee oder Ingwer ergänzen oder wahlweise ersetzen. Möglichkeiten zur kreativen Abwandlung gibt es bei diesem einfachen 4-Schritt-Rezept nämlich viele. In ihrem Video zeigt Sam, wie ihr das vegane Schokoladeneis mit nur drei Zutaten zu Hause selber machen könnt.

Das Rezept dazu gibt es (in Englisch) auf ihrem Blog drizzleanddip.com.

uk
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Veganes Schokoladeneis mit nur drei Zutaten

Eis selber machen ist dir zu aufwendig? Dann schau mal, was wir hier in einem Food-Blog aus Südafrika entdeckt haben. Dieses leckere Schokoeis lässt sich ganz einfach zubereiten.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden